Fantasy-RPG

Fantasy-RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Krads Krämerladen

Nach unten 
AutorNachricht
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 07:46


Ein Laden in der Schattenwelt, welcher von einem Dämon namens Krad geführt wird. Dieser Dämon ist neutral gesinnt und verkauft seine Mittel an allerlei Rassen und Seiten. Kiyoshi und er kennen sich von früher und obwohl der Dämon keinerlei Beziehung zu seinen Kunden zu hegen pflegt, ist er doch eine Art guter Bekannt des Halbdämons. Krad versogt außerdem den jungen Jäger mit allerlei nützlichen Informationen, wenn nichtimmer ganz kostenfrei.


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 08:37


cf. Centralpark /NY

Unbemerkt nach Palanthas zu gelangen, war für Kiyoshi immer die reinste Tortur, aber er brauchte von Krad unbedingt Informationen. Mit seinen dämonischen Schwingen flog er leise durch die Lüfte und erreichte bald die kleine, außenstehende Hütte des Krämers. Hier kamen nur selten Leute her. Meistens Hybride wie Kiyoshi oder Hexen, welche allerlei Mittel für ihre Tränke brauchten.

Er klopfte an die Tür und vernahm die Stimme des Krämers. Komm rein, Junge! Kiyoshi trat ein und entdeckte den Dämon in seiner menschlichen Gestalt an einen der Regale stehen. Er hielt ein Buch in der Hand, welches er zuschlug als er sich Kiyo zuwandte. Hey, Kiyo! Dich habe ich hier ja schon lange nicht mehr gesehen. Wie ist es dir ergangen? Mal so mal so, sagte der junge Mann darauf schlicht und kam gleich zur Sache. Krad ich brauche Informationen. Infos über die Morde in der Menschenwelt. Weißt du da was? Der Krämer tat so als würde er einen Augenblick überlegen. Komm, sezt dich an den Thresen und erzähl alles erst einmal in Ruhe. Wenn ich mehr weiß, kann ich dir auch vielleicht mehr Infos geben. Widerwillig nahm Kiyoshi auf einen der Barhocker platz. Krad gab ihm etwas zu trinken und der schwarzhaarige Junge begann zu erzählen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 08:40

(First Post)
Dann klopfte es erneut an der Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 08:54


Plötzlich klopfte es erneut an die Tür und Kiyoshi verstummte. Krad warf ihm einen Blick zu und der Halbdämon ließ daraufhin seine Schwingen verschwinden. Komm herein, Liebes!, rief Krad darauf hin und lächelte. Kiyo fragte sich, wer da wohl gleich eintreten würde, denn im Gegensatz zu Krad konnte er nicht spüren wer da gerade vor der Tür wartete eingelassen zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 08:58

Kassandra trat lächelnd ein. Sie hatte einen bodenlangen schwarzen Mantel an, dessen Kapuze sie tief in ihre Gesicht gezogen hatte, sodass man zunächst nur ihr Lächeln sehen konnte "Hallo, Krad. Es scheint dir gut zu gehen" Sie sah auf und schlug die Kapuze zurück, woraufhin nun auch ihre Augen und ihre Haare mit den Rosen, die wie immer einen angenehmen Duft verströmten, zum Vorschein kamen.. Als sie den Halbdämon erblickte nickte sie und schenkte auch ihm ein warmes Lächeln "Wer ist denn dein junger Freund?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 09:08


Oh ja meine Liebe. Wenn ich dich sehe geht es mir immer blendend!, erwiderte der Krämer leicht neckend und Kiyoshi verdrehte leicht die Augen, ehe er sich der Frau zuwandte. Bei ihrem Anblick, wäre dem Halbdämon fast die Kinnlade nach unten geklappt. Vor ihnen standt eine junge, hübsche Frau. Doch etwas war seltsam an ihr. Kiyos Gespür sagte ihm, dass sie keine x-beliebige Person war. Als sie seinen Blick erwiederte lächelte sie freundlich. "Wer ist denn dein junger Freund?", fragte sie schließlich und ihre Stimme schall sanft durch den Raum. Ach, der Kleine hier? Das ist Kiyoshi. Er kommt mich öfters Mal besuchen. KIyo nickte der Frau freundlich zu. Kiyo das ist Kassandra, ebenfalls eine gute Bekannte von mir, stelle Krad sie nun vor. Es freut mich euch kennenzulernen, Mylady, antwortet Kiyoshi höflich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 09:13

Kassandra lachte "Bitte duz mich doch, ja? Ich komme mir so schrecklich alt vor, wenn man mich so höflich anspricht....auch wenn es wirklich schön ist ab und zu Leute anzutreffen, die noch wert auf die alte Etikette legen" Sie setzte sich neben den Halbdämon "Es freut mich auch, dich kennen zu lernen." Sie läcehlte noch einmal und wandte sich dann an Krad "Hättest du vielleicht eine kleine Erfrischung für mich, Krad? Ich hatte eine langen Tag"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 09:22


Kiyo lächelte. Gerne, Kassandra. Dann setzte sie sich neben ihn und bittete Krad um ein Getränk. Natürlich, Liebes. Krad schenkte ihr eine klare Flüssigkeit ein, welche nach Beeren roch. Kiyo musterte sie aus den Augenwinkeln. Ihre Worte hallten noch durch seinen Kopf. Dann muss sie schon älter sein... Doch wie alt? Gedankenverloren starrte er auf seinen noch halb gefüllten Becher. Was kann ich sonst noch für dich tun, Kass? Oder vielleicht kannst du uns ja helfen. Diese Worte holten den Halbdämon wieder zurück in das Hier und Jetzt. Krad lass gut sein...Ich, doch der Krämer schnitt ihm das Wort ab. Unser Kiyo braucht ein paar Informationen zu Morden in der Menschenwelt. Hast du vielelicht eine negative oder merkwürdige Veränderung hier in der Schattenwelt bemerkt? Kiyoshis Unbehagen wuchs. Konnte man ihr trauen? Sie sah nett aus, aber er selbst wusste nur zugut, wie jemand hinter einer Fassade richtig ticken knnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 09:28

"Oh, du hast auch schon davon gehört?", sie seufzte schwer "Ich war den ganzen Tag deswegen unterwegs. Vor einer Stunde war ich noch in New York, weil dort ein junger Vampir ermordet wurde. Es war ähnlich wie bei den anderen Morden....einfach schrecklich. Eines der ersten Opfer war meine Schülerin gewesen....sie war ein gutes Mädchen....nur leider nicht sehr erfahren. Ich hab mich hier ein bisschen umgehört...keine weiß wer oder was es gewesen sein könnte....das es ein Dämon war ist klar....aber welcher es war? Das weiß keiner....aber alle sind ser beunruhigt....die Umstände in denen die Toten gefunden wurden" Ihr Lächeln war zunehmend traurig geworden "Ich hatte eigentlich gehofft, das du mehr als ich gehört hättest. Ich meine....die Dämonen hier kennen mich...aber sie vertrauen einer Hexe weniger als einem der Ihrigen" in dem Wort steckte weder Verachtung noch sonst etwas, es klang sogar sehr wohlwollend "Außerdem vertrauen sie mir seit der Sache mit Seravestro ja ohnehin viel weniger. Also? Hast du etwas gehört?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 09:55


Eine Hexe also... Die Worte der Hexe waren eine Enttäuschung. Zwar bekam Kiyo indirekt Infos über sie, aber über die Vorfälle nicht. Das tut mir leid, sagte er und blickte dann zu Krad. Nun, ich habe einiges gehört, sagte dieser. Und es wird euch bzw. dir Kiyoshi nicht gefallen. Ungläubig blinzelte der. Die Dämonen werden unruhig. Seitdem Vorfall damals mit deinem Vater, werden sie immer aufmüpfiger und ziehen ihr eigenes Ding durch. Die hohen Lorde haben Schwierigkeiten sie im Zaum zu halten, weswegen einige immer mal wieder in die Menschenwelt durchdringen können. Aber das ist doch schon ewig her und hat sich auch nicht wiederholt, gab der Halbdämon zurück. Krad nickte zur Bestätigung. Aber 120 Jahre sind keine Zeit, Junge. Das ist für uns richtige Dämonen ein "Katzensprung". Dann war er also Schuld? Sein Vater war der Auslöser der Rebellion? Das heißt, egal ob wir die Dämonen töten oder nicht, es werden immer wieder welche kommen und Chaos anrichten. Krad nickte. Und indirekt bin ich am allen Schuld. Das ist ja mal eine Neuigkeit... Nicht doch Junge. Du kannst dafür nichts. Mach dich nicht schlechter als du bist. Und du auch nicht Kassadra. Ihr beide seid zwar Dämonen aber gutherzig. Zählt euch nciht zu dem Rest des Abschaums! Das tue ich übrigens auch nicht, fügte Krad mit einem Lächeln hinzu, doch Kiyo konnte das alles nicht fassen. Das hieße es gäbe keine Möglichket gegen die Dämonen zugehen. Somit würden immer weiter Vampire, Werwölfe und Menschen sterben. Doch das konnte er schlecht den anderen so sagen. Sie würden ihn töten und das vielleicht zurecht.

Als könnte Krad seine Gedanken lesen schüttelte er den Kopf. Es gibt eine Möglichkeit, Kiyo. Doch ich schätze selbst du und Kassandra könnten das nicht bewerkstelligen. Selbst, wenn du deine Vampir und Werwolffreunde hinzuholst. Welche Krad? Die Dämonen müssen neu gebannt werden. Doch wie ich bereits sagte, selbst die Dämonenlorde haben damit ihre Probleme. Aber es ist nicht unmöglich, schlussfolgerte Kiyoshi daraus. Kassandra, du bist doch... eine Hexe, begann er vorsichtig. Gibt es keine Rituale oder Zauber, mit denen man die Tore der Dämonenwelt verschließen kann? Krad blickte den jungen Halbdämon überrascht an, sagte jedoch nichts. Ich weiß was Krad denkt. Wenn wir die Tore schließen, kommen keine Dämonen mehr in die Menschenwelt. Gleichzeitig kann ich die Portale nicht mehr nutzen. Die Kraft der Dämonen würde auf der Erde verschwinden... Was würde dann mit mir geschehen?, schoss es ihm durch den Kopf. Würde er seine Fähikeiten verlieren und ein normaler Mensch werden? Bestandt diese Möglichkeit überhaupt? Schnell verscheuchte er diese Überlegung und wartete auf die Worte Kassandras.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Sa 06 Apr 2013, 21:44

Kassandra sah mit gerunzelter Stirn in ihr Glas. "Ich glaube ich habe von so etwas einmal gehört.....aber wenn es so etwas gibt, dann würde das unwahrscheinlich viel Kraft kosten und somit müssten sehr sehr viele Hexen zusammenkommen.....vermutlich würden alle aus New York und Chicago zusammen nicht reichen. Vielleicht bräuchte man auch alle Hexen Amerikas....bei so einem Unterfangen wäre das Vorstellbar.....aber ich bin mir nicht sicher. Es wäre auch möglich, dass dazu alle von Dämonen betroffenen Rassen zusammen kommen müssten....immerhin würde die Kraft der Dämonen aufhören zu wirken! Das hieße vermutlich, dass die Hexen allgemein Geschichte wären, dass die Vampire sterben....vielleicht würden die Werwölfe ja überleben....aber....das ist auch nicht sicher. Das ist eine riesige Sache....ich bin mir nicht sicher, ob es eine gute Idee ist und ob überhaupt irgendwer bereit wäre bei so einem Plan zu helfen. Aber ich werde meine Zirkelmitglieder trotzdem beten nach einer Möglichkeit zu suchen. Dann wissen wir wenigstens ob es theoretisch möglich wäre." Sie nahm einen Schluck aus ihrem Glas. Diese Idee war Ahnung an sich wirklich nicht die schlechteste, aber wenn man die Konsequenten bedachte, schien es schlicht weg unmöglich die Durchführung des Plans zu verantworten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   So 07 Apr 2013, 08:18


Kiyo nickte. Seine ersten Gedanken, waren vielleicht nicht wirklich klug gewesen, aber immerhin konnte Kassandra mit den anderen Hexen nach einem Zauber oder Ritual suchen, welches vielleicht nützen könnte. Ja, es wird bestimmt nicht schaden, wenn du deine Hexenfreunde darauf ansetzt nach einem Zauber oder so etwas zu suchen. Allerdings wäre es ziemlich unwahrscheinlich, dass alle Dämonen und weiteren Schattenweltler zusammen kommen würden, um die Portale zu schließen. Damit würden sie sich ins eigene Fleisch schneiden. Das war unüberlegt von mir. Bitte verzeiht. Aber was könnten sie noch tun? Da meldete Krad sich wieder. Ich glaube ihr vergesst etwas ganz Wichtiges. Wenn die Dämonen eine Rebellion starten, brauchen sie einen Anführer und ich glaube kaum, dass von den niederen Dämonen einer genug Verstand hätte so etwas zu leiten. Du meinst es könnte ein höherer Dämon sein? Oder vielleicht sogar ein Lord, ja. Ein Lord, welcher die anderen betrügt? Das halte ich für unwahrscheinlich. Die Lords sind eines gleichen für sich und kümmern sich nicht um uns niederen Dämonen. Krad blickte Kiyoshi mit einer hochgezogenen Braue an. Urteilst du nicht ein bisschen schnell, mein kleiner Dämon? Streng mal dein Köpfchen etwas mehr an, dann kommst du vielleicht selbst drauf. Kiyo überlegte. Was genau konnte Krad meinen? Ich muss zugeben... ich habe keine Ahnung worauf du hinaus willst. Der Krämer schnaubte empört. Wer ist für die Ordnung her im Reich verantwortlich? Kiyo sah Krad weiterhin fraglos an. Wen meint er bloß? Er wusste wirklich nicht, wen er meinte, dafür war er nicht oft genug hier und hatte sich auch nicht wirklich mit der Hierarchie der Dämonenwelt beschäftigt. Krad wandte sich daher leicht enttäuscht an Kassandra. Du weißt doch wen ich meine oder, Kass? Den höchsten aller Lorde? Der Herr des Schattenreichs?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   So 07 Apr 2013, 08:22

"Ich habe von ihm gehört", sagte sie und klang sehr müde "Aber ich bin ihm noch nie über den Weg gelaufen...ein Glück. Aber du denkst wirklich, er würde eine Rebellion starten? Das ist alles so.....ich weiß nicht..." sie seufzte "Ich weiß genaugenommen nicht 'nicht' sondern nichts. Ich bin zu müde um zu denken, wenn ich ehrlich sein soll"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   So 07 Apr 2013, 08:51


Tut mir leid, Liebes. Das kann ich verstehen, hier nimm noch ein bisschen Saft. Der Krämer goss der Hexe ein und wandte sich wieder Kiyoshi zu. Dann muss ich wohl mit deinem eingestaubten Hirn vorliebnehmen. Kiyo funkelte ihn böse an. Nicht beleidigend werden, Krad! Du vergisst da ebenfalls etwas! Schon gut, schon gut. Also: Der oberste Dämon ist Luzifer. Von dem hast du doch schon mal gehört? Kiyo nickte langsam. Er hatte mal etwas in Büchern und von Huang erfahren. Auch Mina hatte ihm mal etwas darüber erzählt. Und du glaubst er will die Dämonen aufhetzten? Krad verneinte dies. Nicht er selbst, sondern vielleicht sein Schüler Slot. Aber das sind nur Vermutungen, welche... Welche uns momentan nicht weiter bringen, beendete der Halbdämon den Satz des Krämers. Ich werde versuchen näheres in Erfahrung zu bringen. Kann ich dich irgendwie erreichen, Junge? Ja, du kannst mir eine Nachricht über das Sneetportal in meine Wohnung schicken, bot Kiyoshi ihm an und Krad nickte.

Schließlich war es für den Halbdämon wieder Zeit, in die Menschenwelt zurück zukehren. Er bedankte sich bei Kassandra und Krad und wollte soeben den Laden verlassen, als ihm eine Idee kam. Kassandra. Würde es dir etwas ausmachen, mich in die Menschenwelt zu begleiten? Vielleicht finden wir durch dich weitere Hinweise, welche meine Augen und mein Gespür übersehen haben. Denn Doppelt hält bekanntlich besser. Er sah sie freundlich an. Natürlich nur, wenn das für dich in Ordnung geht, fügte er schnell noch hinzu. Er wollte nicht unhöflich sein und der Hexe wohlmöglich etwas aufzwingen, was sie überhaupt nicht wollte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   So 07 Apr 2013, 18:19

Kassandra trank schnell aus und seufzte. Ich hätte ja doch nicht schlafen können, auch wenn ich es versucht hätte. Na gut. Dann muss ich eben nachhelfen, müde bin ich ja uch nutzlos. Sie schloss kurz die Augen und murmelte ein paar Worte. Es war ein ziemlich eifnacher Zauber aber für gewöhnlich bevorzugten hexen einfach zu schlafen anstatt sich so wieder mit Energie vollzutanken, denn Schlaf gab nicht nur ihrem körper sondern auch ihrem Geist eine Pause. Aber Kassandra war es gewohnt längere Zeit nur von dem Zauber wach gehalten zu verbringen, daher hatte es auf sie keine negativen wirkungen. "Na schön. Aber vorher noch eine Frage", in ihren Augen blitze Neugier auf "Hab ich das richtig verstanden, dass du momentan mit Werwölfen UND mit Vampiren zusammenarbeitest?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Mo 08 Apr 2013, 00:19


Die Hexe seufzte. Kiyo war es leicht unangenehm sie so mit seiner Frage überfallen zuhaben, da sie schon mehrmals angedeutet hatte, dass sie ziemlich erschöpft sei. Doch dann nahm er ein seltsames Flimmern in der Luft war und Kassandra sah wieder relativ frisch aus. Ein Zauber! Das ist Wahnsinn. Ich kann ihn bis hierher spüren… Sie muss schon recht alt und auch mächtig sein, wenn ich ihre Kraft bei so einem winzigen Zauber bereits spüre und er mir einen leichten Schauder über den Rücken jagt. Dann stand die Hexe auf und trat zu ihm hinaus. Viel Erfolg euch beiden! Ich melde mich, falls ich was Neus hab, Kiyo! Krad sah den beiden mit einem nicken nach, ehe sich die Türe wie von Geisterhand schloss. Na schön, aber vorher noch eine Frage, sagte sie und Kiyoshi erkannte in ihrem Blick leichte Neugierde. Nur zu, bestätigte er und lächelte. Hab ich das richtig verstanden, dass du momentan mit Werwölfen und Vampiren zusammenarbeitest? Die Art, wie sie die Betonung auf das „und“ legte, gefiel dem Halbdämon gar nicht. Würde sie positiv oder negativ überrascht sein, wenn er ihr jetzt die Antwort liefern würde? Die Miene des schwarzhaarigen Jungen ging von einem Lächeln zu einem leicht abfälligen Blick über. Nun, ja. Momentan ist das der Fall. Es wurden einige ihrer Rasse getötet und sie versuchen ebenfalls etwas über die Sache zu erfahren. Da sie aber keinerlei Ahnung haben, wie man dämonische Spuren ließt und überprüft, arbeite ich gezwungener Maßen mit ihnen zusammen. Allerdings ist die Zusammenarbeit mit ihnen schwierig, da sie sich gegenseitig nicht wirklich respektieren und einige von ihnen mir sehr misstrauen, erklärte er der Hexe. Sie sind halt nicht wirklich kooperativ, aber was will ich machen. Deswegen bin ich dir dankbar, dass wenigstens du dich auf „meine Seite“ schlägst und mir hilfst, weitere Spuren und Möglichkeiten zu entschlüsseln. Dann schwieg er und betrachtete Kassandra nachdenklich. Was hatte seine Antwort nun für Auswirkungen auf sie? War sie nun abgeschreckt oder interessiert, wie jemand wie er sich auf die Zusammenarbeit mit den anderen Rassen einlassen konnte? Zu gerne, hätte er ihre Gedanken jetzt gewusst. Warum fragst du?, sagte er schließlich und seine Augen musterten sie. Hat das irgendwelche Auswirkungen auf deine Entscheidungen? Oder rein als Information für dich, worauf du dich einlässt?, fügte er mit einem kleinen Grinsen hinzu.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Mo 08 Apr 2013, 04:26

"Na ja", meinte sie "ich habe in der Vergangenheit Erfahrungen mit beiden Rassen gemacht....sowohl einzeln als auch gemeinsam....meistens kam dasselbe heraus: Die meisten misstrauen einander, bei manchen geh das schon in Hass über. Ich dachte, ich hätte mich verhört.....das kann ja mal gut sein. Aber es bestätigt mich in der Vermutung das irgendetwas großes auf uns zukommt....das erste Anzeichen dieser Art war, dass alle Hexen meines Zirkels zusammengekommen sind und sich beraten haben....wir sind eigentlich ziemlich unabhängig von einander, wenn wir erstmal unsere Ausbildung abgeschlossen haben und kommen nie in solchem Maß zusammen. Das sich das jetzt geändert hat.....und jetzt noch das Vampire und Werwölfe von sich aus zusammenarbeiten....das zeigt, dass das nicht nur eine Spinnerei von uns Hexen ist, sondern, dass auch die anderen Rassen es fühlen." Sie lächelte ihn an "Aber wir sollten keine weiteren Probleme haben sie einigermaßen....'ruhig' zu halten...dafür müssen wir nur schauen, dass den Werwölfen nicht langweilig ist, so lange sie noch voller Energie sind und bei den Vampiren....na ja, vielleicht sollten wir sie ab und zu erinnern, dass das alles schneller vorbei ist, wenn wir zusammenarbeiten...dann sollte es nicht zum Streit kommen, denn WENN es zum Streit kommt" sie sah auf ihre Hände "gibt es Tote." Ihr Ton war weiterhin freundlich, aber es war ziemlich klar, dass sie dieses Thema nicht gerade leiden konnte. "Wir sollten uns beeilen" stellte sie dann fest "Werwölfe und Vampire die ungeduldig werden? Für mich hört sich das nicht besonders gut an"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   Di 09 Apr 2013, 00:24


Kiyoshi nickte. Du hast Recht, mit dem was du sagst, stimmte er ihr zu. Hoffen wir, dass es nicht zu groß für eine Hand voll Vampiren, Werwölfen und Dämonen ist. Und wir sollten uns tatsächlich beeilen. In der Nähe war ein Portal, dass wusste Kiyo. Lieber hätte er das Personallity Portal von sich genommen, aber sie durften nicht länger hier bleiben. Er hatte die Werwölfe und Vampire schon länger als geplant allein gelassen. Komm, in der Nähe ist ein Portal, welches wir nutzten können. Schnell Huschten er und Kassandra zu dem Portal, welches versteckt in einem nahe liegenden Wald lag. Der Halbdämon aktivierte dies und ließ Kassandra als erstes hindurchschreiten. Schließlich trat er selbst hindurch und das Portal schloss sich wieder.

Tbc. NY / Mitten im Park

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Krads Krämerladen   

Nach oben Nach unten
 
Krads Krämerladen
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy-RPG :: Schattenwelt :: Palanthas-
Gehe zu: