Fantasy-RPG

Fantasy-RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Friedhof

Nach unten 
AutorNachricht
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Friedhof    So 07 Apr 2013, 01:53

Centralpark------>Nicole, Vicky, Raphael

Wir traten auf den Friedhof. Es war sehr dunkel und wenn ich kein Vampir wäre, hatte ich es sehr unheimlich gefunden. Raphael ging zielstrebig zu einer abgelegenen Ecke, die von Bäumen und Streuchern umgeben war und schneppte sich wortlos einen Spaten, der in einem holen Baum versteckt war.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:01

"Sollen wir helfen?",fragte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:05

"Ich hab nur einen Spaten." sagte Raphael ohne sich umzudrehen. Dan begann er ein Loch auszuheben. Er brauchte nicht sehr lang, da Vampire recht viel Kraft haben und auch keine Pausen brauchen. Schließlich war das Loch fertig und Raphael lehnte den Spaten gegen einen Baum.
In der zwischenzeit hatte ich das Tuch genommen, dass Raphael uns gegeben hatte. "Nicole?" fragte ich mit trauriger Stimme. "Hilfst du mir bitte?"

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:07

"Natürlich.",sagte ich nickend und drehte mich nach einem kurzen Blick auf Raphael zu Victoria um.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:09

"Er ist seltsam, oder?" flüsterte ich ihr so leise zu, dass sie mich gerade so verstehen konnte, während wir vorsichtig Esmes Körper in das Tuch einwickelten.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:11

"Allerdings, ich hätte nie erwartet, dass er so.......fast gefühlskalt auf den Verlust eines Mitglieds reagiert......es ist nicht normal.",flüsterte ich zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:15

"Ich denke schon, dass er taurig ist. Er kann es aber einfach nicht zeigen. Ich war einmal bei Esme zu besuch, kurz nachdem er zum Stelvertreter ernannt wurde. Sie hat mir erzählt, dass das Gerücht über ihn umgeht, dass er jeden Sonntag sich ein Kreuz an seine Goldkette hängt und dann zu seiner Familie geht..."

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:17

"Warum tut er das?",fragte ich entgeistert, fasste mich aber wieder. "Abgesehen, er hätte es wenigstens vor uns zeigen können...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:25

"Ist ist ein Grücht... Aber ich bin mir eigentlich sicher, dass es stimmt. Er hat an dieser Stelle eine kleine Narbe. Die kommt wahrscheinlich davon, dass sich das Kruz in seine Haut brennt. Aoweit ich weiß war er streng gläubig vor seiner Verwandlung.... und seine Familie auch. Ich denke mal er möchte einfach seine Familie nicht ganz aufgeben, sie sind ja noch nicht tot... Ungewöhnlich für einen Vampir. Deibei predigen einen doch alle Anfürer, mal soll abstand zu seinem alten Leben halte, Raphael sagt das auch... und trozdem tut er es nicht.... Faszinierender Charakter...."

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:29

"Da hast du Recht, aber es gibt sicherlich auch andere Wege Kontakt zu ihnen zu behalten, ohne sich dabei zu schaden...",sagte ich nachdenklich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:32

"Vielleicht ist er immernoch gläubig.... Oder er macht es für seine Familie.... Jetzt hat er das Kreuz ja auch nicht dran...."

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:34

"Wenigstens etwas....",sagte ich noch immer besorgt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:36

Als Raphael fertig war, hoben wir vorsichtig Esmes Körper in des Loch.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:38

Ich schwieg, da ich Esme nicht kannte und somit nichts sagen konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:43

Raphael sah mich erwartungsvoll an, da ich Esme am besten gekannt hatte. Aber ich konnte nichts sagen. Also satnden wir eine Minute lang scheigend vor ihrem Grab.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:46

"Es tut mir wirklich Leid, dass wir erst so spät auf die Täter gekommen sind und ihren Tod nicht verhindern konnten.",sagte ich schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:48

"Macht euch keine Vorwürfe." meinete Raphael plözlich. "Ihr wart noch nicht einmal in New York, als das ganze passiert ist. Ich hätte ihr helfen sollen. Aber ich bin zu spät gekommen."

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:52

"Du hast alles getan, was ein richtiger Clananführer getan hätte.",sagte ich zu ihm und lächelte ihn leicht an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 02:57

Raphael lächelte nicht. Er sah nur wieder auf das Grab hinab, nahm den Spaten und Schüttete dann das Grab wieder zu. Dann nahm er einen breiten Ast, zog ein Messer aus Der Tasche und ritzte folgendes hinein:

Hier ruht in Frieden
Esme Enduli

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 03:02

Ich schaute auf das Grab und schwieg wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 03:09

Nun standen wir alle noch ein paar Minuten schweigend vor dem Grab.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 03:15

"Wir sollten zurück gehen.",sagte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Friedhof    So 07 Apr 2013, 03:18

"Ja." meinte Raphael und wir machten uns schweigend auf den Weg.

Nicole, Victoria, Raphael------> Centralpark

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kassandra

avatar

Anzahl der Beiträge : 95
Anmeldedatum : 30.03.13

BeitragThema: Re: Friedhof    Do 11 Apr 2013, 08:49

Centralpark-----> Kassandra

Mit schnellen Schritten und eben so schnellem Atem ging sie durch die Reihen von Grabsteinen. Der Friedhof hatte für sie etwas besonderes. Er symbolisierte einen ganz anderen Abschnitt des Lebens und der Natur: den Tod. Es war simpel, aber es hatte für sie etwas beruhigendes. Zu wissen, das alles im Endeffekt auf dieselbe Art und Weise endete. Aber sie war nicht hier um über den Tod zu philosophieren. Sie wollte zu einem Grab: zum Grab des Neumondmagiers. Nicht viele kennen den Ort seiner letzten Ruhe. Kassandra war eine der wenigen die sie kannte. Es wäre zwar nachvollziehbarer gewesen, wenn er in Chicago beerdigt worden wäre, aber es gab viele Gründe die dagegen sprachen. Zum einen war er ein gebürtiger New Yorker und war nur per Zufall nach Chicago gekommen. Demnach war hier der Rest der Familie begraben und obwohl er nicht in das Familiengrab konnte-es war, nachdem die letzten seiner Verwandten gestorben waren nach hundert Jahren beseitigt worden, im Glauben, dass es verwahrlosen würde-hätte er sich gefreut, zumindestens auf dem selben Grundstück wie sie zu liegen. Der wichtigste Grund war allerdings, das man Knochen von Magiern für Beschwörungen und dergleichen hernehmen konnte und da Seravestro ein recht mächtiger Hexer gewesen ist, wäre es zu gefährlich gewesen, sie in Chicago in die Erde einzubetten, da dies sicher der erste Ort wäre um nach ihnen zu suchen. Trotz allem gab es viele Schutzzauber um diesen Platz. So konnten nur die, die der Beerdigung beigewohnt hatten und die, die eingeweiht wurden das Grab sehen. Einige weitere Zauber hinderten Verbrecher daran, es auszurauben.
Sie war fast am Ziel: sie sah bereits wie die Luft flimmerte, eine Zeichen dafür, das dort ein Zauber wirkte. Nach einigen weiteren Schritten hatte sie es geschafft.
Der Grabstein war aus makellosem Mamor. Der Name des Toten war eingraviert, ebenso wie das Totendatum. Die Erde vor dem Grab war weich und warm, obwohl Winter war. Das Grab blieb vom Wetter unberührt und so konnten die exotischten Pflanzen gedeihen. Allesamt von Kassandra gepflanzt und gepflegt. Sie sank auf die Knie und sah lange Zeit auf den Stein, anschließend auf die Erde. "So lange bist du nun schon dort unten....so lange trage ich den Verlust udn die Schuld deines Todes mit mir herum....so lange mache ich gute Miene zum bösen Spiel" es war eine sehr altmodische Wortwahl, aber da er diese Art zu sprechen immer sehr gemocht hatte, wählte sie sie immer, wenn sie am Grab sprach. "Die Hexen haben ein Problem.....ein Problem, das sie unter deiner Führung sicherlich besser überwinden könnten, als unter meiner...." sie neigte den Kopf. Von der Fröhlichkeit war nichts mehr zu sehen, ihre Augen waren leer und füllten sich nun langsam mit Tränen. Ihre Unterlippe zitterte "Ich vermisse dich....ich kann nicht ungeschehen machen, was ich getan habe und auch nicht zu dir kommen....ich muss dein Vermächtnis hüten....ich würde zu gerne mit dir sprechen!" Nun rannen die ersten Tränen ihr Gesicht hinunter. Leise begann sie einen Rosenkranz für ihn zu beten. Er war sehr katholisch gewesen, obwohl die Kirche seinesgleichen so schlecht behandelt hatte.
Nachdem sie das Gebet heruntergerasselt hatte, richtete sie sich auf. Sie musste arbeiten und hatte viel zu tun....zu viel. Alleine schaffe ich das nicht...aber ich kann niemandem Vertrauen....naja....du hast es ja auch geschafft. Sie senkt den Kopf. "Machs gut, Vestro." Sie wandte dem Grab den Rücken zu und verließ den Friedhof ohne sich noch einmal umzudrehen, auch wenn nach wie vor Tränen ihr Gesicht hinunterrannen. Dann ging sie zu einem Portal, das in der Nähe des Friedhofs war. Sie trat hindurch und kam in ihrem haus wieder heraus.
Kassandra------> Haus der Morgenröte, Chicago
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Friedhof    

Nach oben Nach unten
 
Friedhof
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Friedhof der Gondorim
» Friedhof von Konoha

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy-RPG :: USA :: New York :: Brooklyn-
Gehe zu: