Fantasy-RPG

Fantasy-RPG
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Mitten im Park

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 01:41

...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 01:42

--------------> Chicago, kleine Bucht am Michigan See

Nachdem ich durch den Nebel gegangen bin, tauchte ich tatsächlich mitten im Central Park von New York auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 02:14

--------> kleine Bucht, Lake Michigan, Chicago

Erleichtert Atmete ich auf, als ich das Portal wieder verlassen hatte und im Central Park stand. Ich mochte diesen Ort sehr. Früher war ich öfter mit Will hier gewesen. Dann schaute ich mich um. Etwas abseits, zwischen ein paar Bäumen waren schemenhaft ein paar Gestalten zu erkennen. Sie redeten leise miteinander. Dank meines Vampirgehöhres konnte ich sie verstehen. Einer von ihnen schien den anderen etwas in flüssigem Spanisch zu erklähren...

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Kriegerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 03:14

<--Kleine Bucht am Lake Michigan, Chicago

Begeistert schaute ich mich um, als ich aus dem Portal kam. Ich war schon EWIG nicht mehr in New York gewesen, das letzte Mal...mit 7. Aber als Werwolf konnte man nicht einfach so zum Spaß mal das Revier von anderen Rudeln betreten....Gut, dass wir einen Grund hatten. Bezeihungsweise etwas, dass die Wölfe als Grund akzeptieren würden. Ich fand ja nicht, dass es einen Grund gab, mit Vampiren IRGENDWOHIN zu gehen, aber es gab ja noch die Wort-des-Alphas-ist-Gesetz-Regel und so weiter....

_________________
TIME changes the world
TIME changes the game
TIME changes the fame
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 03:24


cf. KLeine Buch/ Chicago

Als letztes trat der Dämon aus dem Portal, welches sich schließlich sofort schloss und wieder verschwand. Alle waren sicher durch das Portal gekommen. Gut, zumindest ein Punkt weniger, indem sie mir nicht vertrauen werden. Dann konzentrierte er sich auf die Umgebung. Hier waren eindeutig Dämonen gewesen. Logisch, immerhin war hier das letzte Opfer vor weniger als 3 Tagen getötet worden. Allerdings gab es keine neue Spur, was Kiyoshi ärgerte. Auch so, fühlte er keine Anwesenheit, seiner Rasse. So kommen wir nicht weiter. Es ist zwar wahrscheinlich, dass sie wieder in der Nähe zuschlagen werden, aber darauf hoffen ist eigentlich zwecklos. Vielleicht sollte ich mit Krad Verbindung aufnehmen. Vielleicht weiß er etwas mehr darüber. Gerade als er dies den anderen mitteilen wollte, hielt er inne. Victoria schien etwas oder jemanden zu lauschen. Als sich der Dämon konzentrierte vernahm er ebenfalls Stimmen. Jedoch unterhielten sich die Personen auf Spanisch und da musste er passen. Kannst du sie verstehen?, fragte er die Vampirin leise, um sie so wenig wie möglich zu stören.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 03:35

"Klar." sagte ich und lächelte. Ich erkannte sogar die Stimme, aber ich entschloss, die Identität der Person erstmal nicht zu verraten. "Sie reden über den Mordfall. Die Junge erzählt den anderen was passiert ist. Sie haben die Leiche noch nicht der Polizei gemeldet. Und dem zu urteil, was er gerade sagt, haben sie das auch nicht vor..."

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 03:42

Raphael....wie lange ist es jetzt her, seit ich ihn das letzte Mal gesehen haben?, dachte ich und lächelte leicht. "Sollen wir zu ihnen gehen?", fragte ich Vicky.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 03:46

"Natürlich..." sagte ich erfreut. "Immerhin wissen sie etwas über die Verbrechen..." und immerhin hat ER die Leiche gefunden.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 04:05

"Gut.", sagte ich und ging dann auf die beiden zu, als sie uns bemerkten, drehten sie sich in unsere Richtung."Hey, lange nicht gesehen.", begrüßte ich Raphael.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 04:29

Ich stellte mich neben Nicky und sagte fröhlich. "Hey, kennst du uns noch?"
Der Junge drehte sich um. Jetzt konnte man ihn besser erkennen. Er war Mexikanischer Hrkunft, circa 15 Jahre alt, hatte schware, dicke Locken, die ihm in die Augen fielen und sehr dunkle Augen. Er hatte ein wit offenes, wießes Hemd und eine schwarze Hose. Um seinen Hals trug er eine Goldkette, eine, wie die wo man ein Kruzifix dran macht, aber ohne Anhänger. Seine Haut war Honigbraun und im grunde sah er ziemlich gut aus. Kurz huschte Überraschung über sein Gesicht aber sofort war der Gesichtsausdruck eher wieder unbeteiligt und ausdruckslos. "Dios mio." Dann fuhr er in flüssigem Englisch fort, "das ist aber schon lange her. Ihr seid wohl wegen der Leiche gekommen."

(ich hatte viel zeit ihn zu beschreiben ^^; ihr wart ja alle weg -.-; und dios mio ist Spanisch und bedeutet mein gott; vampire sagen dass gerne, weil sie damit beweisen, dass sie mächtig(er) sind weil frischlinge das wort gott nicht sagen können(dazu braucht man erst viel übung...) ^^

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 05:11

"Ja es ist lange her, Raphael und wie du bereits gesagt hast, sind wir wegen der Leiche hier.", sagte ich freundlich und ernst zugleich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 05:35


Victoria und Nicole kannten die beiden Personen also. Für Kiyoshi stank das ganze, im wahrsten Sinne des Wortes, viel zu sehr nach Vampir und er hielt sich derweil im Hintergrund. Bevor es evtl. Ärger geben würde, würde er nur zuhören und anscheinend wussten die beiden fremden Vampire etwas über den Mordfall. Schließlich trat Kiyo näher. Was genau wisst ihr über den Mordfall?, fragte er gerade heraus ohne sich vorzustellen. Im MOment beschäftigte ihn wirklich nur der Vorfall.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 06:00

Der Junge, Raphael, musterte ihn kurz abschäzend bevor er antwortet "Ich war dabei, als sie gestorben ist, vor circa einer Stunde. Sie lag hier im Park und verblutete..."

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 06:05


Sie ist verblutet?, stieß der Junge verwirrt aus. Wenn sie verblutet ist, dann kann es kein Dämonenangriff gewesen sein. Sie töten ihre Opfer nicht durch Wunden, sondern saugen ihre Seele aus. Das was übrig bleibt, ist eine unbeschadete, leere Hülle. Aber warum hatte sie das Portal dann hierher gebracht? Das amchte alles keinen Sinn. Bist du... sicher, dass sie an Blutmangel gestorben ist? Und nicht vielelicht vorher schon tot war?, fragte er nun vorsichtig. Hier stimmte etwas ganz und garnicht.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 06:13

"Um genau zu sein war das Opfer vorher auch schon tot, aber ja, ich bin mir sicher. Sie hat nähmlich vorher noch etwas gesagt.... Naja eher geröchelt. Und sie hat stark geblutet. Aber ihrem Blutverlust zu Folge, hatte sie eigentlich in dem Moment, in dem sie gestorben ist noch vielleicht 10 Minuten gehabt, bevor sie ausgeblutet gewesen wäre. Es war schon zu viel um ihr noch zu helfen." erklährte Raphael scheinbar teilnahmslos.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 06:16


Dann war sie also schon tot bzw. der Seele beraubt, schlussfolgerte der Dämon. Aber warum hat sie geblutet? Gäbe es vielleicht eine Möglichkeit, dass ich mir die Leiche anschauen könnte?, fragte er nun den Vampir, welchen das nciht wirklich zu interessieren schien. Aber Kiyo hatte ein ungutes Gefühl dabei.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 06:25

Der Vampir musterte ihn erneut. So ganz schien er sich nicht mit dem Gedanken anfreunden zu können. Schließlich trat Raphael beiseite und wieß mit der blutverschmierten Hand auf eine kleine Lichtung genau vor ihnen. Es bot sich ihnen ein schauriger Anblick. Wenn man genauer hinsah, konnte man erkennen, dass der rote fleck und die zerfezten Körperteile mal zu einer Person gehört hatten.
Ich atmete scharf ein und aus, obwohl ich ja eigentlich garnicht atmen musste. Esme so zu sehen war wirklich nicht toll.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 06:30

Ich schaute entsetzt auf die Leiche. "Es ist schrecklich...",sagte ich schließlich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 06:48


Kiyo ignorierte den Blick des fremden Vampirs und schritt auf die Lichtung zu, wo die Leiche gefunden worden war. Das andere ihm bei seiner Arbeit zusahen, störte ihn ein wenig. Konnte man aber halt nichts machen. Konzentrier dich einfach auf deine Arbeit, Kiyo.

Mit dem Rücken zu den anderen gewand, aktivierte er seine dämonischen Fähigkeiten. Seine Augen veränderten sich und seine Sinne schärften sich. Er roch nun das ganze Blut stärker und der Gestank seiner Rasse hing an dem Opfer. Dann trat er auf die Leiche zu bzw. auf den größten noch vorhandenen Teil. Der junge Mann hockte sich hin und legte eine Hand auf den Körper der Toten. Sofort stiegen dunkle Nebelschwaden auf, welche den leblosen Körper und schließlich ihn einhüllten. Dann bildeten sich um die anderen zerfetzten Körperteile ebenfalls solche Nebelschwaden. Das ist seltsam, dachte er. Der Nebel sagt mir eindeutig, dass es Dämonen waren, aber warum haben sie sie auf diese Art und Weiße getötet? Dann betrachtete er die Leiche genauer. Es war eine junge Frau. Eine Vampirin...Natürlich! Die Dämonen der Schattenwelt haben keine Ahnung wie man diese Geschöpfe tötet. Die Tötungsmethode ist eigentlich der Seelenraub. Aber Vampire habe keine Seele bzw. eine andere Art von Seele, welche sie nicht angreifen können. Dann löste sich der dunkle Nebel wieder und Kiyoshi hob die Hand von der toten Vampirin. Schließlich schloss er seine Augen, deaktivierte seine Kräfte und stand wieder auf.

Alles schien wieder normal, doch der Dämon spürte die Blicke der anderen auf sich ruhen. Es waren Dämonen, bestätigte er ohne zu zögern. Die unnatürliche Tötungsweise kommt daher, das die eigentliche Art und Weise bei euch Vampiren nicht funktioniert. Der Raub der Seele funktioniert bei euch nciht, da ihr keine Seele mehr besitzt. Die Vampirin muss sie überrascht haben und da Dämonen nicht besonders schlau sind, haben sie sie einfach auseinander genommen. Bei der Vorstellung lief Kiyo ein Schauder über seinen Rücken und Zorn stieg in ihm auf. Sie durften keinen Augenzeugen zurück lassen... Tut mir leid....

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 07:02

"Wenn du sie jetzt untersaucht hast... wir sollten ihre Laiche woanders hinbringen. Es wäre besser wenn die Polizei sie nicht findet..." Raphael trat neben die tote Vampirin, verschrenkte ihr die Reste ihrer Arme vor der Burst, und drückte ihr die Augen zu. "Oder braucht ihr ihre Laiche noch?" fargte er ohne aufzuschauen. Auch war an seiner Stimme zu erkennen, dass das eher eine retorische Frage war und er beabsichtigte, sie mitzunehmen.
"Raphael," sagte ich und trat einen Schritt vor. "Ich möchte gerne bei ihrer Beerdigung dabei sein."

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 07:18

"Ich möchte auch mitkommen.",sagte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Kiyoshi

avatar

Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 26.03.13
Alter : 27

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 07:32


Nein, ich bin fertig, erwiderte Kiyoshi tonlos. Jetzt gab es so vieles, was er überprüfen musste. Er musste unbedingt Krad aufsuchen und mit ihm reden. Er konnte ihm weiterhelfen. Nicole, Victoria. Es gibt ein paar Dinge, welche ich vorerst mit jemanden klären muss. Ich stoße später wieder zu euch. Dann verließ der Halbdämon ohne ein weiteres Wort den Central Park und schritt durch ein weiters Portal Richtung Schattenwelt. Es war riskant. Aber es war die einzige Möglichkeit.

tbc. Schattenwelt / Palanthas / Krads Krämerladen

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Victoria
Stellvertretende Clanführerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 369
Anmeldedatum : 15.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 07:49

Raphael hob Esme hoch, als ob sie gar nichts wiegen würde. "Kommt, wir beerdigen sie auf dem Friedhof in Brooklyn..."
Ich wies Tony an, bei Caity und Michael zu bleiben, die sich bisher über die Laiche unterhalten haben.

_________________
There are things, that are worth dying for.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nicole

avatar

Anzahl der Beiträge : 117
Anmeldedatum : 31.03.13
Ort : Chicago

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 08:20

"Lasst uns gehen.",sagte ich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Caitlyn
Kriegerin
avatar

Anzahl der Beiträge : 394
Anmeldedatum : 15.03.13
Alter : 22

BeitragThema: Re: Mitten im Park   Sa 06 Apr 2013, 18:02

Michael und ich hatten etwas abseits gestanden und darüber diskutiert, was der Grund für die ganzen Morde sein könnte. Ich meine, nichtmal Dämonen machen sowas einfach nur aus Langeweile... Näher angesehen hatten wir uns die Leiche nicht - man roch bis hierher, dass es ein Vampir war, und außerdem waren da eindeutig zu viele Blutsauger an enem Fleck, sogar für den freundlichen Mike. Allerdings hielt uns das nicht davon ab, den gesamten nicht-spanischen Teil des Gesprächs zu belauschen. Nachdem Kiyo verschwunden war - ich wünschte, ich könnte auch einfach so abhauen! - kam der männliche Vampir auf uns zu. Mike lächelte ihn an und es lag Mitgefühl in seinem Blick. Schließlich war gerade ein Artgenosse von ihm gestorben...Mir war das in dem Moment egal, ich war bloß froh, jetzt wenigstens eine zeitlang die Vampire, oder zumindest den größten Teil von ihnen loszuwerden.

_________________
TIME changes the world
TIME changes the game
TIME changes the fame
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Mitten im Park   

Nach oben Nach unten
 
Mitten im Park
Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Jurassic Park - die Insel der Saurier
» South Gate Park (Stadtpark)
» Linkin Park
» Jurassic Park IV - Steel Monsters [Achtung Blut]
» Hyde Park

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Fantasy-RPG :: USA :: New York :: Centralpark-
Gehe zu: